Am günstigsten zum iPhone 5 mit iCompare

Mit iCompare ging kürzlich die iC21 AG an den Markt. iCompare ist ein unabhängiger, automatisierter Online-Vergleichsdienst für Handys und Handy-Tarife. Verantwortlich für die Businessidee, die bereits dem Tagesanzeiger, Blick am Abend und 20 Minuten eine Story wert war, zeigt sich der venturelab Absolvent Lukas Brüderlin.

icompare_logo_400.jpg

Nachdem zuerst Swisscom mit "Infinity" und kurz darauf Sunrise ihre "Flat"-Angebote massiv ausgebaut haben, sind viele Kunden verunsichert, was für sie das beste Abonnement ist. Zudem kam letzte Woche das iPhone 5 in der Schweiz auf den Markt. Lohnt es sich also für den Apple-Fan ein relativ teures Abo zu wählen oder das neue iPhone lieber separat zu kaufen und das bestehende Abo weiterzuführen? iCompare will darauf eine verlässliche Hilfe sein. Die Android App analysiert das tatsächliche Benutzerverhalten und schlägt Optimierungen vor. Apple-User müssen auf eine neue Version der App noch etwas warten. «Obwohl schon mehrere Monate im App-Store zu beziehen, hat der amerikanische Gigant die iCompare-App überraschend wieder zurückgezogen», so Lukas Brüderlin, CEO von iC21 AG.

iCompare - neuer Handy-Vergleichsdienst
Der venturelab-Alumni bringt mit iCompare erstmals einen komplett unabhängigen Handy-Vergleichsdienst auf den Markt, welcher den professionellen, einfach zu handhabenden Vergleich von Abo-Tarifen und Smartphones ermöglicht. Das besondere an iCompare ist, dass der Vergleichsdienst in Gesprächen mit den drei grossen Providern in der Schweiz aufgebaut wurde und von diesen als korrekt, fair und neutral anerkannt werden soll. Lukas Brüderlin, CEO von iC21 AG, stellt klar: «Es geht uns nicht darum, die Preise in der Schweiz zu drücken. Die Kunden sollen vielmehr eine grösstmögliche Transparenz erhalten, denn diese hat durch die hohe Komplexität der Angebote massiv gelitten.»

Vereinfachungen dank mobiler App
Das Beschwerliche an jeder bisherigen Handy-Tarif-Vergleichslösung ist, dass man selber sein Nutzerprofil eingeben muss. Bei iCompare ist das anderes: Der App iCompare Mobile für Android-basierte Geräte, wie zum Beispiel das Samsung Galaxy, ermöglicht es dem Nutzer, die Anzahl Anrufe, SMS und die Datennutzung direkt von der App auslesen zu lassen. Somit muss der Nutzer bei der Android App nicht die alten Rechnungen zur Hilfe nehmen. Apple unterstützt diese Möglichkeit bei iPhone nicht. iC21 AG betont, dass das App das automatische Auslesen der Nutzungsdaten nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden ausführt und der Datenschutz selbstverständlich gewährleistet ist. Interessant ist zudem eine Erinnerungs-Funktion, mit welcher man per SMS rechtzeitig an das bevorstehende Vertragsende erinnert werden kann.

Tarif und Qualität sollen stimmen
Damit in Zukunft auch die Qualität von Produkten und Dienstleistungen der verschiedenen Provider verglichen werden kann, wird nun zusammen mit den Providern an einem neutralen Bewertungsverfahren gearbeitet, welches bereits Anfang 2013 im iCompare-Vergleichsdienst verfügbar sein wird.

Dank venturelab wichtige Inputs geholt
Lukas Brüderlin ist ehemaliger externer IT Business Consultant bei Novartis im SAP Compliance Umfeld und ist studierter IT Security Spezialist (MAS) und CISA (IT Auditor). Zusammen mit Richard Sewell, CTO und einem Investor wurde 2011 das Unternehmen iC21 AG gegründet mit der Absicht, einen fairen und neutralen Vergleichsdienst für Telekom- Produkte und -Dienstleistungen auf den Markt zu bringen und sies möglichst in Zusammenarbeit mit den Providern und den Konsumentenorganisationen zu realisieren. Für die Vorbereitung auf das Unternehmerleben nahm er an den beiden Intensivworkshops venture plan und venture training von venturelab teil, die ihm bei der Strategie- und Wachstumsausrichtung seines Startups halfen. 

Weiterführende Links

venturelab Newsletter

Erfahre Neues aus der Startup-Szene, wir halten dich gerne auf dem Laufenden.

Nächste Events/Kurse

Entdecke mit useren Kursen und Events die spannende Welt der Startups.

Medienkontakt

Du hast eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen, ein neues Produkt lanciert oder einen relevanten Meilenstein erreicht? Dann lass es uns wissen!